/ Home / Entwicklungshilfe e.V. 26.09.2017
Startseite
Wir über uns
100 Jahre Bezirk Wiedenbrück
Bezirksvorstand
Terminkalender
Kolpingjugend
Familienarbeit
Seniorenarbeit
Entwicklungshilfe e.V.
Aktion Rumpelkammer / Kleidercontainer
Kolpingsfamilien
Presseberichte
Kontakt
Impressum
 
"Wenn man Freud und Leid miteinander teilt, wächst man zusammen" (Adolph Kolping)

 

Wer sind wir ?

Vorstandsmitglieder aus dem Kolpingwerk Bezirksverband Wiedenbrück

gründeten am 20.1.1992 den Entwicklungshilfe e.V.

Insgesamt 16 Kolpingsfamilien aus dem Bezirksverband Wiedenbrück und

über 100 Einzelmitglieder gehören dem Entwicklungshilfe e.V. inzwischen an.










Der Vorstand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Heinz Pollmeier

Schmiedestrang 214

33415 Verl

Tel.: 05246 68 82

 heinz.pollmeier@web.de

 



Herbert Rohkämper

Heidewaldstr. 81

33332 Gütersloh

Tel.: 05241 2 73 58

 

 

 



Markus Henke

 

 

 

 

 

 



Margret Luers

 

 

 

 

 

 



Helmut Wilmer

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Was wollen wir ?

Unser Verein will das Verantwortungsbewusstsein für die Entwicklungshilfe wecken und stärken. Das geschieht mit der Förderung von konkreten Projekten als »Hilfe zur Selbsthilfe«, um neue Erwerbsmöglichkeiten für die verarmte Bevölkerung zu schaffen – ergänzend dazu gibt es Kurse zum Schulabschluss und zur beruflichen Weiterbildung. Die Partnerschaft mit Entwicklungsländern bedeutet für uns aber auch, dass wir unsere eigenen Konsumgewohnheiten überdenken und verändern. Unser Partnerland Mexiko war und ist Ziel für die Unterstützung und Förderung von vielfältigen Projekten. Seit dem Jahre 2009 wird die Zusammenarbeit in Mittelamerika auf die Länder Costa Rica, Dominikanische Republik, Honduras und Nicaragua ausgeweitet. Der Schwerpunkt der bisherigen Arbeit war Mexiko. Hier wurde, neben vielen anderen Maßnahmen, der Anbau und die Vermarktung des mit dem Bio- und TransFair-Siegel ausgezeichneten »TATICO«-Kaffees begründet und ausgebaut.

 

Was tun wir ?

Jedes Jahr übernimmt eine Kolpingsfamilie aus unserem Bezirksverband die Verantwortung für die Partnerschaftsarbeit. Aus dem vom Kolpingwerk Mexiko erstellten Projektkatalog wird ein Projekt ausgewählt und eine unserer Kolpingsfamilien führt während eines Jahres Aktionen, Sammlungen, Kurse, Seminare oder sonstige Veranstaltungen durch, um ganz konkret dieses ausgewählte Projekt zu unterstützen. Außerdem werden jährlich Bausteine zum Preis von 1,– Euro zum Verkauf angeboten, die an einer Verlosung teilnehmen. Eine große Abschlussveranstaltung beendet das jeweilige Aktionsjahr. Hier können sich alle Mitglieder und die Öffentlichkeit informieren was in dieser Zeit an konkreter Hilfe zur Selbsthilfe geleistet wurde.

 

Spendenkonto 84 697 000

Volksbank Gütersloh BLZ 478 60125